Pflanzanleitungen
Pflanzen-Lieferanten
Ein Garten entstehtGartenplaner
Staudenmischpflanzungen
Fachliteratur
Kontakt
Impressum
Werbung
Home

français









In den Baumschulen und Gartencentern findet der Rosenfreund ein überaus vielfältiges Sortiment schöner Rosen. Zur Wahl stehen dabei Rosen in vielen Farben, mit einfachen oder gefüllten Blüten und solche mit zartem oder intensiverem Duft. Generell lassen sich die Rosen nach folgenden Gruppen ordnen:

  • Die grossblumigen Rosen, Edelrosen oder Teehybriden sind gleichsam die «klassischen» Rosen mit grosser, edler Knospe und Blüte
  • Die Polyantha- und Floribundarosen sind besonders reich blühende Rosen zur Bepflanzung von Beeten.
  • Die Miniaturrosen fallen durch ihren niedrigen Wuchs auf. Sie eignen sich besonders zur Bepflanzung von Steingärten sowie von Trögen und anderen Gefässen.
  • Strauchrosen – sie werden 100 bis 300 cm hoch – können einzeln oder in Gruppen gepflanzt werden. Mit ihnen lassen sich besondere Akzente im Garten setzen. Es gibt einmalblühende und öfterblühende Sorten.
  • Kletterrosen eignen sich zur Begrünung von Zäunen, Pergolen, Mauern und Fassaden. Auch bei diesen gibt es einmal- und öfterblühende Sorten.
  • Bodendeckerrosen werden vor allem zur Begrünung grösserer und kleinerer Flächen verwendet.
  • Hochstammrosen und Hänge-Hochstammrosen (Trauerrosen) bilden attraktive Blickfänge am Haus und im Garten.

Baumschulen und Gartencenter bieten Rosen in den folgenden Verkaufsformen an:

  • Rosen mit nackten Wurzeln befinden sich von Anfang Oktober bis Ende April im Handel. Werden sie sofort, behutsam und den vorliegenden Empfehlungen entsprechend gepflanzt, so wachsen sie sicher an.
  • Rosen mit Torfwickeln oder Erdzapfen: Die Wurzeln dieser Rosen sind in Erde oder Torf eingepackt und dadurch vor dem Austrocknen geschützt. Zudem sind die Triebe fachgerecht geschnitten.
  • Containerrosen sind in Töpfen gezogene Rosen. Sie sind ab spätem Frühjahr bis in den Herbst hinein erhältlich. Containerrosen stehen in Blüte und sind deshalb für den Käufer besonders attraktiv.

Rosen mit nackten Wurzeln
Rosen im Container, mit Torfwickeln oder Erdzapfen

Stammrosen mit nackten Wurzeln
Stammrosen im Container

Pflege der Rosen

Lieferanten finden
 
Zurück zur Übersicht

Infos zu Rosen
Informationen über das Sortiment von Rosen, welches in Baumschulen und Gartencentern erhältlich ist, finden Sie im Buch "Pflanzen für unsere Gärten" sowie in den Rosenkatalogen einiger Rosenschulen.

Copyright  

Ihre Werbung